Michael Musil

Kacke nicht modellieren sondern auf den Kompost der Geschichte werfen

fbMM2
AuKW

Das Auftriebskraftwerk stellt eine völlig neuartige  (Archimedes 200 v.C)

Kraftwerkstechnologie dar, die Strom dezentral und emissionsfrei

produziert. Ein Paternostersystem von Auftriebsbehältern wird mit

Druckluft befüllt und in Rotation versetzt. Die Rotation treibt über

ein Getriebe einen Generator an, der diese Rotation abbremst und

in elektrischen Strom umwandelt. Das Auftriebskraftwerk liefert

Strom:

- CO2 -frei

- autonom

- skalierbar

- grundlastfähig

- überall verfügbar

- 24h Stunden am Tag

Durch den Einsatz dieser Kraftwerkstechnologie ist es möglich,

den Strom ohne Einsatz von fossilen Energieträgern und

grundlastfähig zu erzeugen. Alles, was Sie zum Einsatz dieser

Technik benötigen, ist ein geeigneter Aufstellplatz für das

Kraftwerk, der Netzanschluss und etwas Wasser. Das Kraftwerk

arbeitet vollkommen ohne Belastung der Umwelt und lohnt sich

auch noch für Ihren Geldbeutel! Sie sagen, das geht nicht? Wir zeigen es Ihnen!

Welche Vorteile ergeben sich für Sie?

Es gibt zwei Varianten, wie Sie vom Einsatz dieser Technologie profitieren können.

Langzeitmiete über 20 Jahre: Sie schließen einen Mietvertrag über 20 Jahre ab. In der monatlichen Miete

ist ein Full-Service-Paket inkl. Wartung enthalten. Ihre Vorteile auf einen Blick:

- Kostenersparnis gegenüber Ihrem Stromliefervertrag

- Planungssicherheit für Ihre Energiekosten

- 100% klimafreundliche Stromerzeugung ohne Belastung der Netze

- keine Finanzierung nötig

- kein Riskio für Sie

Kauf: Sie kaufen die für Ihren Strombedarf passende Anzahl an Kraftwerken und schließen dafür einen

Wartungsvertrag ab. Sie investieren in Ihr Unternehmen anstatt die Kosten für Ihre Energieversorgung Jahr

für Jahr an Ihr Versorgungsunternehmen abzuführen. Ihre Vorteile auf einen Blick:

- keine Strombezugskosten für den aus dem Kraftwerk bereitgestellten Strom

- keine Brennstoffkosten

- Planungssicherheit für Ihre Energiekosten

- kurze Amortisationszeiten

- Aufbau von Betriebsvermögen

- attraktive Eigenkapitalrendite

- 100% klimafreundliche Stromerzeugung ohne Belastung der Netze

Ihr Interesse ist geweckt? Bitte sprechen Sie mich an!

Ich lasse Ihnen gerne weitere Informationen zukommen.

Warum diese Technologie funktioniert ist mit der unvollständigen Schulphysik nicht erklärbar.

Erst wenn die Erkenntnisse von als "Spinnern" gebrandmarkten Forschern wie Tesla, Schauberger, Mie u.v.A. heran gezogen werden, ergibt sich die Erklärung von selbst.





Der ist nicht ganz unschuldig an den Lücken in der Physik!

Wer spinnt mit mir?

Prototyp in der Halle
Standorte

Standorte und Abnehmer sind ideal in Montabaur. Benötigte Fläche ca 2000 qm, auf der nur eine flache Halle zu sehen sein wird. Die Wirkelemente liegen in der Erde.



Selbst mal nachschauen!  Ganz Neu für den Privatanwender - 7,5 kW

 

Klimaschutz
Gestehungskosten pro kWh

Das Für und Wider dieser Technologie führt naturgemäß zu einer Reihe von Fragen die mich erreichen. Um Doppel- und Mehrfachbefragungen zu vermeiden, empfehle ich auf der Seite FRAGEN und ANTWORTEN nachzulesen, was bislang zu diesem Thema ausgetauscht wurde.

Den wütenden Reaktionen auf diese - zudem versteckte - Seite zeigen, dass ich den Nerv der Zeit - oder des Schulwissens? - getroffen habe. Eine wissenschaftlich unbeantwortete Fragestellung und einen Erklärungsansatz findet sich hier.


Quelle: bewusst.tv

Situationsanalyse Oktober 2017

Prof. Claus Turtur legt die Fakten dar